Top Kategorien


gefragt.net

Achtung: Du befindest dich auf einer Demoseite
Besuche bitte die offizielle Seite auf gefragt.net
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte

Unabhängig davon, ob es um die Planung eines Seminars, einer Weihnachtsfeier oder einem privaten Geburtstag geht: Das Catering für die Veranstaltung stellt einen sehr wichtigen Punkt dar. 

Schließlich hat gutes Essen die Kraft, Menschen ins Gespräch zu bringen, die Atmosphäre maßgeblich zu prägen und die Veranstaltung damit ansprechend zu gestalten. Auf der anderen Seite kann ein schlechtes Catering jedoch auch dafür sorgen, dass die Veranstaltungen bei allen Beteiligten als Flop in Erinnerung bleibt. 

Doch wie lässt sich eigentlich ein wirklich gutes Catering finden? Welche Kriterien bei der Suche zu beachten sind, wird im Folgenden erklärt. 

So lässt sich ein gutes Catering-Unternehmen finden
Sobald die geplante Veranstaltung einen gewissen Umfang aufweist, sollte die Unterstützung eines professionellen Caterers in Anspruch genommen werden, wie zum Beispiel des Caterings Berlin für Fingerfood

Der Gastgeber kann dadurch auf viel Stress verzichten und stellt dennoch sicher, dass die Gäste mit Speisen und Getränken in bester Qualität versorgt werden. Somit kann er sich auf anderweitige Aspekte der Feier fokussieren. 

Allerdings gibt es heute eine nahezu unüberschaubare Auswahl von verschiedenen Catering-Unternehmen, vor allem in Großstädten. Dadurch ist es schwer, im Vorfeld zu entscheiden, welcher Dienstleister der richtige ist. Werden die folgenden Kriterien näher beleuchtet, fällt die Entscheidung jedoch schon wesentlich einfacher. 

Der Ruf des Caterers
Vor der Beauftragung eines Catering-Services sollte unbedingt ein Blick auf die Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden geworfen werden. Vielleicht lassen sich jedoch auch im Freundes- und Bekanntenkreis Empfehlungen für einen guten Caterer finden. 

Die Erwartungen an die Leistungen des Catering-Services können dann bereits realistisch angepasst werden. Verfügt ein Caterer etwa über zahlreiche gute Bewertungen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass seine Beauftragung im Nachhinein nicht bereut wird. 

Auswahl des Essens
Im Zuge ihrer Werbung versprechen natürlich alle Caterer, dass sie die leckersten Speisen zubereiten. Oft können sie ihr Versprechen dann aber kaum einhalten. 

Vor allem bei großen und wichtigen Veranstaltungen ist es daher sinnvoll, im Vorfeld bereits ein Probeessen zu organisieren. So lassen sich böse Überraschungen vermeiden. 

Hohe Flexibilität
Natürlich sind alle Catering-Anbieter auf ihre angebotenen Canapes und Fingerfood-Menüs stolz – schließlich haben sie diese selbst kreiert. 

Für ihre Kunden kommt es allerdings in hohem Maße darauf an, dass sich die Dienstleister als flexibel zeigen, beispielsweise im Hinblick auf den Geschmack der Gäste oder eventuelle Allergien. Gute Caterer sind in der Regel bereit, flexibel auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. 

Guter Service
Die Servicequalität ist für das Gelingen beziehungsweise das Misslingen einer Veranstaltung nicht zu unterschätzen. Selbst, wenn die Qualität des Essens hervorragend ausfallen sollte, kann ein schlechter Service die gesamte Atmosphäre ruinieren. 

Aus diesem Grund sollte sich im Vorfeld bei dem Dienstleister erkundigt werden, welches Personal er einsetzen wird. So wird sichergestellt, dass die Gäste rundum gut versorgt sind. 

Die Kosten 
Gutes Essen hat seinen Preis. Jeder, der schon einmal eine große Veranstaltung geplant hat, ist sich dessen bewusst. Dennoch steht natürlich immer nur ein gewisses Budget zur Verfügung. 

Ein guter Caterer ist dann in der Lage, genau mit diesem Betrag zu arbeiten. Er zeigt sich anpassungsbereit und bietet seinen Kunden ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis

3% Rating 2 Beste Antwort aus 64 Fragen

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um diesen Beitrag zu kommentieren.